TEIL 11: Fr. Michel Rodrigue - Beten für Ihre Lieben

NS. Michel Rodrigue spricht mit denen, die über die Errettung geliebter Menschen besorgt sind.

 

Viele fragen mich: „Vater, meine Kinder. Vater, meine Kinder. " Jede Minute, in der ich mit Leuten zusammen bin, fragen sie mich danach. Hör mir gut zu. Ich denke, jetzt müssen wir für Familien beten, wir müssen unsere Familien sammeln. Aber das Problem, das Sie sagen, Vater, ist, dass sie uns nicht zuhören wollen. Und das weiß ich, und ich werde wiederholen, was ich letztes Jahr gesagt habe.

Erneuere deine Weihe an die Heiligen Herzen Jesu und Mariens. Dies ist das erste, was wir gemeinsam in unserer Familie tun müssen. Beurteile nicht diejenigen, die es nicht mit dir machen wollen - deine Kinder, die sich weigern. Verfluche sie nicht. Schieben Sie sie nicht. Bete stattdessen für den Tag, an dem sie erleuchtet werden, um ihre eigene Wahl zu treffen. Beten Sie, dass sie nach der Erleuchtung des Gewissens die Gnade der Bekehrung empfangen, zu Jesus Ja sagen und Gott völlig frei empfangen.

Mit Ihren heutigen Gebeten und Opfern, mit der Liebe, die Sie in Ihrem Herzen für sie tragen, geben Sie ihnen den Segen, den auch Sie von Ihm erhalten, um zu wissen, was zu tun ist. Aufgrund dieser Liebe und Fürsorge, die Sie heute für Ihre Familie haben, werden sie sich an Sie erinnern. Sie werden denken: „Mein Vater hat mir das beigebracht. . . Meine Mutter hat es mir beigebracht. Sie teilten mir die Wahrheit mit. Ich muss nach Hause gehen. Sie werden mich führen. Ich brauche sie." Der Samen, den Sie in sie gepflanzt haben, wird in diesem Moment gedeihen. Sie werden zu Ihnen zurückkehren und Sie werden sie in Bezug auf ihren Glauben neu strukturieren. Sie haben sechs Wochen Zeit dafür. Und so mach es mit Liebe. Das gleiche Verlangen, das du in deinem Herzen hast, hat unser ewiger Vater in seinem Herzen. Sie haben diesen Wunsch, weil Ihre Vaterschaft und Mutterschaft von Seiner Vaterschaft stammen.

Der heilige Papst Johannes Paul II. Berührte jeden Teil der Lehre der Kirche, und eines der größten Dinge, die er tat, war, einen neuen Katechismus des katholischen Glaubens zu geben. Jede Familie muss diesen Katechismus haben. Darin liegt die Lehre der Kirche.

Sie müssen für diese Erleuchtung beten, die sie nach der Warnung haben werden, wenn sie frei sind, Jesus anzunehmen und von Ihnen zu lernen. Wenn Sie sie jetzt zwingen, werden Sie sie hartnäckig, widerstandsfähig und argumentativ machen, was Werke des Teufels sind. Wenn Sie sie abhören, erschöpfen Sie sie. Du musst die Gabe der Weisheit nutzen. Bete für Sie. Sei Zeuge deiner Liebe zu Christus vor ihnen und antworte, wenn sie dich befragen. Bellen Sie sie nicht wie einen Pitbull an. Sie denken, dass Sie dem Herrn dienen, wenn Sie dies tun. Huh! Der Teufel benutzt, was du tust, um sie zu größeren Sündern zu machen. Du verstehst jetzt? Also bete für sie. Bete still, während die Jungfrau Maria betet, mit Demut für diese Zeit der Warnung. Es wird das größte Geschenk sein, das diese Welt erhalten wird.

Wenn Sie als Familie zusammen beten, beten Sie vor einem Bild oder einer Krippe der heiligen Familie. Ihre Betrachtung der Jungfrau Maria, des heiligen Josef und des Jesuskindes wird Ihrer Familie so viele Gnaden bringen, dass die Einheit Ihrer Familie wiederhergestellt wird. Wenn wir sauber sein wollen, streben wir nach sauberem Wasser, aber die heutige Welt ist nicht sauber. Es bietet uns schmutziges Wasser. Jedes Mal, wenn jemand Ihr Zuhause verlässt, wissen Sie, dass der Geist dieser Welt versuchen wird, die Person mit sehr unreinen Dingen zu fangen. Aufgrund Ihres Gebets und der heiligen Familie kann jeder, der Ihr Zuhause verlässt, dem Versucher widerstehen, weil er beschützt wird.

Deshalb ist es schwierig, die guten Nachrichten vor unseren Freunden, vor unseren Kindern zu verkünden. Aber sie müssen es hören. Während wir darauf achten müssen, nicht zu viel zu pushen, müssen wir ankündigen und einladen. Das ist schwer, weil der Dämon uns stumm schalten will, um uns zum Schweigen zu bringen. Eines Tages, als ich mich auf einen Exorzismus vorbereitete, sagte ich zu der Schwester, die mich begleitete: „Es ist nicht schwer. Es ist das Reich Gottes, das über diese Person kommen wird. “ Und ich hörte: "Halt die Klappe!"

Ich sagte: "Halt die Klappe, du selbst!"

Also warten wir auf die große barmherzige Zärtlichkeit des Herrn, die durch die Erleuchtung des Gewissens gegeben wird.

 

Um mit dem nächsten Beitrag für den „virtuellen Rückzug“ mit Pater Dr. Michel, klicke einfach unten auf TEIL 12: Fr. Michel Rodrigue - Nach der Warnung und dem Dritten Weltkrieg

Hier klicken am Anfang beginnen.

Veröffentlicht in Weihe an Maria, NS. Michel Rodrigue, heilige Familie, Marianische Weihe, Die Erleuchtung des Gewissens, Die Warnung, der Aufschub, das Wunder, World War III.